Lizenzvereinbarung

Zur Übertragung von Rechten zur Nutzung des Spielprojekts

Rise of Angels

Drachenblut 2

auf den Spielportalen creagames.ru/de und creagames.com/de

Verehrte Spieler, wir möchten Sie auf Folgendes aufmerksam machen:
Durch das Herunterladen und/oder Kopieren eines beliebigen Teils eines der vorstehend genannten Spiele und/oder deren anderweitige Nutzung und/oder durch die Teilnahme am Spielprozess in diesen Spielen akzeptieren Sie diese Lizenzvereinbarung und bestätigen Ihre Zustimmung zu allen darin enthaltenen Bedingungen ohne Einschränkungen

Diese Lizenzvereinbarung zur Übertragung von Rechten zur Nutzung von Spielprojekten (die „Vereinbarung“) wird geschlossen zwischen:

1. CLASSWIRE LIMITED (dem „Lizenzgeber“) und
2. Ihnen (dem „Lizenznehmer“ oder dem „Spieler“)
(der Lizenzgeber und der Lizenznehmer sind zusammen die „Parteien“)
unter den folgenden Bedingungen:

1. Definitionen:

1.1. „Spiel“, „Spiele“ („Projekt“, „Projekte“) — die in der Präambel der Vereinbarung spezifizierten interaktiven Computer-Onlinespiele, welche Computerprogramme sind, die den Client-Teil des Spiels (wenn der Client-Teil des Spiels für dessen Funktionsfähigkeit bereitgestellt wird) und Spielressourcen, einschließlich aller Ergänzungen und Spiel-Updates, sowie den Server-Teil der Spielsoftware einschließen. Der Betrieb und die Instandhaltung des Spiels, sowie die Bereitstellung des Zugangs zum Spiel für die Lizenznehmer (Spieler) werden ausschließlich vom Lizenzgeber durchgeführt. Lizenznehmer (Spieler) nehmen am Spiel in einem interaktiven Modus (Online-Modus) teil, indem sie den Client-Teil des Spiels (sofern von der Spielfunktionalität bereitgestellt) auf dem Computer des Lizenznehmers (Spielers) installieren und/oder indem sich der Lizenznehmer (Spieler) mit den Spielressourcen des Lizenzgebers über das World Wide Web verbindet.

Sofern das Spiel nicht über das Abonnement, über das auf der Website des Spiels informiert wird, verbreitet wird, basieren die Betriebsprinzipien des Spiels auf dem bekannten Free-To-Play-Modell, im Zuge dessen dem Lizenznehmer (Spieler) das Recht zur Nutzung des Spiels durch Teilnahme am Spiel ohne die Verpflichtung zur Zahlung von Abonnementgebühren übertragen wird und ohne andere Pflichtzahlungen, die notwendig wären, um am Spiel teilzunehmen und/oder im Spielprozess voranzukommen.

Der Lizenzgeber ist der Eigentümer der erforderlichen Anzahl an Rechten am Spiel und allen seinen Elementen, einzeln oder in Kombination. Der Lizenzgeber hat das Recht, das Spiel in den Gebieten zu nutzen, zu betreiben und zu vertreiben, in denen der Lizenzgeber dessen Nutzung, Betrieb und Vertrieb sicherstellt.

1.2. „Spielwebsite“ (das „Portal“) — die unter creagames.ru/de, creagames.com/de zu findende Website, welche dem Lizenznehmer (Spieler) Zugang zu den Ressourcen des Lizenzgebers ermöglicht, einschließlich der Möglichkeit für den Lizenznehmer (Spieler), an den Spielen teilzunehmen. The Lizenzgeber stellt die für den Lizenznehmer (Spieler) erforderlichen Informationen auf dem Spielportal bereit.

1.3. „Spielressourcen“ („Ressourcen“) — alle Server, jegliche auf die Spiele bezogene Software und/oder Datenbanken, die sich ohne Einschränkung auf dem Portal und dessen Unterdomänen befinden.

1.4. „Lizenzgeber“ — das Unternehmen CLASSWIRE LIMITED, welches das Recht zur Nutzung der Spiele auf der Basis einer nicht exklusiven Lizenz an Lizenznehmer (Spieler) erteilt und die Weitergabe, die Verteilung, den Betrieb, die Wartung, die Verwaltung der Spiele im Hinblick auf die Öffentlichkeit durchführt. Auf der Basis der Bestimmungen der vorliegenden Vereinbarung erteilt der Lizenzgeber den Lizenznehmern (Spielern) das Recht, die Spiele zu nutzen und ermöglicht ihnen den Zugang zu den Spielen und zu den zusätzlichen Spielfunktionen. Der Lizenzgeber ist eine Partei der vorliegenden Vereinbarung.

1.5. „Lizenznehmer“ („Spieler“) — ein Individuum, welches über die notwendige Rechtsfähigkeit verfügt, um die vorliegende Vereinbarung einzugehen und an den Spielen teilzunehmen, und dem das Recht erteilt wird, die Spiele innerhalb der in dieser Vereinbarung festgelegten Grenzen zu nutzen. Der Lizenznehmer ist eine Partei der vorliegenden Vereinbarung.

1.6. „Übertragung der Rechte zur Nutzung der Spiele“ bedeutet, dass der Lizenzgeber dem Lizenznehmer (Spieler) die Rechte erteilt, die Spiele zu nutzen, sowie ihm den Zugang zu den Spielressourcen ermöglicht, einschließlich der Rechte, sie auf Computern zu reproduzieren, Zugang zur Teilnahme an den Spielen zu erhalten, ihre Kapazitäten zu nutzen basierend auf den Bestimmungen und in der Reihenfolge, die in der vorliegenden Vereinbarung festgelegt sind, sowie basierend auf dem standardmäßigen Betriebsmodus der Spiele. Der Lizenzgeber erteilt dem Lizenznehmer (Spieler) die Rechte, die Spiele auf unentgeltlicher Basis zu nutzen, mit Ausnahme der zusätzlichen Spielfunktionen und mit Ausnahme der Fälle, in denen Spiele auf Abonnement-Basis in Übereinstimmung mit den in der vorliegenden Vereinbarung festgelegten Bestimmungen bereitgestellt werden.

1.7. „Zusätzliche Spielfunktionen“ — die funktionalen (Software-) Fähigkeiten der Spiele, welche es dem Lizenznehmer (Spieler) ermöglichen, Zugangsrechte zu zusätzlichen Vorteilen und Privilegien in den Spielen unter den Bedingungen einer nicht exklusiven Lizenz für die Rechteeinheit zu erhalten. Das Maß und die Bedingungen für den Erhalt der Rechteeinheit sind in der vorliegenden Vereinbarung geregelt.

1.8. „Maßeinheit der Rechte zur Nutzung der zusätzlichen Spielfunktionen“ („Rechteeinheit“) — eine vereinbarte Einheit, die vom Lizenzgeber dem In-Game-Konto des Lizenznehmers (Spielers) gutgeschrieben wird, die das Ausmaß der Rechte des Lizenznehmers (Spielers) zur Nutzung der zusätzlichen Spielfunktionen festlegt. Die Rechteeinheit ist "CG". Das Ausmaß der dem Lizenznehmer (Spieler) erteilten Rechte zur Nutzung der zusätzlichen Spielfunktionen wird bestimmt in Abhängigkeit von der Anzahl der Rechteeinheiten, die als Ergebnis der Konvertierung von Geld in Rechteeinheiten gutgeschrieben werden.

1.9. „Client-Teil der Spiele“ — die Software, die für den Lizenznehmer (Spieler) notwendig ist, um an den Spielen teilzunehmen, einschließlich des Zugangs zu den zusätzlichen Spielfunktionen, und die auf dem Computer des Lizenznehmers (Spielers) installiert werden muss. Der Client-Teil der Spiele wird vom Lizenznehmer (Spieler) auf dem Computer selbständig installiert. Der Client-Teil der Spiele kann vom Lizenzgeber und/oder von dessen bevollmächtigten Personen sowohl über das Internet als auch auf Speichermedien verbreitet werden. Der über das Internet verbreitete Client-Teil der Spiele wird dem Lizenznehmer (Spieler) unentgeltlich bereitgestellt, sofern nicht anderweitig in der vorliegenden Vereinbarung bestimmt. In Fällen, bei denen der Client-Teil der Spiele auf Speichermedien verbreitet wird, kann dies gegen eine vom Lizenznehmer (Spieler) zu entrichtende Gebühr geschehen.

1.10. „Lizenzvereinbarung“ — der Text der vorliegenden Vereinbarung zwischen dem Lizenzgeber und dem Lizenznehmer (Spieler), der alle erforderlichen und wesentlichen Bestimmungen zur Erteilung der Rechte zur Nutzung der Spiele, einschließlich der zusätzlichen Spielfunktionen, als Computerprogramme enthält. Als Anhang zu der vorliegenden Vereinbarung und als integraler Bestandteil derselben wurden die Servicebedingungen, die Regeln des Forums sowie andere Dokumente, auf die in dieser Vereinbarung Bezug genommen wird, hinzugefügt.

1.11. „Abonnement“ — die Bereitstellung der Rechte zur Nutzung der Spiele vom Lizenzgeber an den Lizenznehmer (Spieler) durch Bereitstellung des Zugangs zu den Spielen gegen eine Gebühr.

1.12. „Servicebedingungen“ (Bedingungen) — an die Lizenzvereinbarung angefügte Anhänge, die im Internet unter https://www.creagames.ru/de/terms_of_service, https://www.creagames.com/de/terms_of_service abrufbar sind, und in denen die Teilnahme- und Verhaltensregeln des Lizenznehmers (Spielers) geregelt sind, sowie Einschränkungen der Handlungen des Lizenznehmers (Spielers) in den Spielen und die Verantwortung des Lizenznehmers (Spielers) im Falle von Verstößen gegen die Bedingungen und Nichteinhaltung von Einschränkungen, die Rechte des Lizenzgebers zur Anwendung von in der vorliegenden Vereinbarung definierten Maßnahmen gegenüber dem Lizenznehmer und die Bedingungen für die Anwendung solcher Maßnahmen. Die Bedingungen können vom Lizenzgeber jederzeit ohne vorherige Ankündigung an den Lizenznehmer (Spieler) geändert werden. Über solche Änderungen informiert der Lizenzgeber den Lizenznehmer (Spieler) durch Veröffentlichen entsprechender Informationen auf dem Spielportal. Sofern der Lizenznehmer (Spieler) nach einer solchen Änderung der Bedingungen weiterhin an den Spielen teilnimmt, wird dies als Zustimmung des Lizenznehmers (Spielers) zu den Änderungen gewertet.

2. Bedingungen für den Beitritt zu der vorliegenden Vereinbarung

2.1. Vor der Teilnahme an den Spielen hat der Lizenznehmer die vorliegende Vereinbarung sowie alle in Bezug auf die Spiele anwendbaren Bedingungen zur Kenntnis zu nehmen, sowie die anderen Dokumente, die auf der Website des Portals frei zugänglich sind unter: creagames.ru/de und creagames.com/de.

2.2. Nach Ausfüllen der erforderlichen Felder im Registrierungsabschnitt auf der Hauptseite des Portals (Name, E-Mail, Kennwort) und Kenntnisnahme der Vereinbarung, tritt (akzeptiert) der Lizenznehmer dieser Vereinbarung bei, indem er die Schaltfläche „Registrieren“ o. ä. anklickt. Dadurch nimmt er das Angebot des Lizenzgebers an und schließt einen Vertrag ab, der dem Lizenznehmer (Spieler) die Verpflichtung auferlegt, die Bedingungen der vorliegenden Vereinbarung, einschließlich der an die Spiele anwendbaren Regeln, einzuhalten. Die tatsächliche Nutzung des Spiels gilt auch als Annahme der vorliegenden Vereinbarung.

3. Gegenstand der Vereinbarung

3.1. Im Rahmen der vorliegenden Vereinbarung und vorbehaltlich der Einhaltung der entsprechenden Bedingungen durch den Lizenznehmer, gewährt der Lizenzgeber dem Lizenznehmer das Recht, die Spiele als Software und/oder Datenbank zu nutzen, einschließlich des Zugangs zur Teilnahme an den Spielen, wie in der vorliegenden Vereinbarung festgelegt.

3.2. Das recht zur Nutzung der zusätzlichen Spielfunktionen gilt als gewährt, wenn die Rechteeinheiten (CGs) dem In-Game-Konto des Lizenznehmers (Spielers) gutgeschrieben werden. Die weitere Nutzung der Rechteeinheiten (CGs) durch den Lizenznehmer (Spieler) geschieht ausschließlich innerhalb des Spielprozesses (Spiels), verursacht keinerlei Haftung des Lizenzgebers für deren Nutzung/Nicht-Nutzung durch den Lizenznehmer (Spieler), und etwaige dadurch entstehende Forderungen des Lizenznehmers (Spielers) können nicht Gegenstand gerichtlichen Rechtsschutzes sein.

3.3. Das Konvertieren von Geld in Rechteeinheiten (CGs) zur Nutzung von zusätzlichen Spielfunktionen ist weder eine Voraussetzung zur Teilnahme des Lizenznehmers (Spielers) an den Spielen, noch die Berechtigung zur Nutzung der Spiele als Ganzes, sofern nicht anderslautend in der vorliegenden Vereinbarung bestimmt. Die Rechte zur Nutzung der zusätzlichen Spielfunktionen werden auf Anfrage und Wunsch des Lizenznehmers (Spielers) bereitgestellt. Die zusätzlichen Spielfunktionen sind integraler Bestandteil der Spiele, sie sind kein separates Computerprogramm, und das Recht sie zu nutzen kann vom Lizenznehmer (Spieler) nur in Verbindung mit der Nutzung der Spiele in Anspruch genommen werden.

4. Rechte und Pflichten des Lizenznehmers (Spielers)

4.1. Der Lizenznehmer (Spieler) ist berechtigt, die Spiele und deren zusätzliche Funktionen auf folgende Arten zu nutzen:

1) Teilnahme am Spiel durch Einrichten eines Kontos und Spielercharakters und Ändern des Inhalts des Spiels während einer solchen Teilnahme unter Einhaltung der Bedingungen;

2) Spielen des Client-Teils des Spiels durch Installieren desselben auf dem Computer zur Teilnahme am Spiel;

3) Nutzen der zusätzlichen Spielfunktionen, sofern eine Zahlung für die entsprechenden Rechte zur Nutzung der zusätzlichen Spielfunktionen in Übereinstimmung mit der vorliegenden Vereinbarung vorgenommen wurde;

4) Nutzen des Spiels im Rahmen der durch das Abonnement bereitgestellten Funktionen (falls zutreffend) unter der Voraussetzung der Zahlung für das Abonnement.

4.2. Der Lizenznehmer (Spieler) hat nicht das Recht, die folgenden Maßnahmen durchzuführen:

1) Verbreiten des Client-Teils des Spiels oder Kopien desselben für kommerzielle und nicht-kommerzielle Zwecke, weder durch Verbreiten physischer Laufwerke, die ihn enthalten, noch durch Bereitstellung im Internet zum Herunterladen durch bestimmte Personen oder durch eine unbegrenzte Anzahl von Personen;

2) Übersetzen des Spiels in andere Sprachen;

3) Verbreiten der im Spiel existierenden audiovisuellen Darstellungen außerhalb des Spiels zu kommerziellen Zwecken;

4) Verbreiten der Spielwerte, die vom Lizenznehmer (Spieler) im Rahmen der Teilnahme am Spiel erhalten wurden (einschließlich der Umsetzung der zusätzlichen Spielfunktionen) außerhalb des Spielprozesses zu kommerziellen oder nicht-kommerziellen Zwecken, Übertragung der Nutzungsrechte am Spiel oder den zusätzlichen Spielfunktionen an Dritte zu kommerziellen oder nicht-kommerziellen Zwecken, einschließlich der Übertragung eines Spielcharakters oder Spielkontos;

5) Übertragen der dem Lizenznehmer (Spieler) gewährten Rechte, das Spiel und/oder dessen zusätzliche Funktionen zu nutzen, an andere Lizenznehmer (Spieler) oder an Dritte durch Abschließen einer Unter-Lizenzvereinbarung oder durch jegliche andere Mittel;

6) Nutzen des Spiels auf eine Art und Weise, die in der vorliegenden Vereinbarung nicht vorgesehen ist und die über den normalen Spielprozess hinaus geht.

4.3. Der Lizenznehmer (Spieler) ist zu Folgendem verpflichtet:

1) Einhalten der Bedingungen der vorliegenden Vereinbarung, einschließlich der Servicebedingungen, ohne Einschränkungen;

2) Bereitstellen zuverlässiger Informationen bei der Registrierung auf den Ressourcen und/oder dem Portal des Lizenzgebers;

3) Unterlassen jeglicher Überschreitungen der in den Absätzen 4.1. und 4.2. der vorliegenden Vereinbarung spezifizierten Grenzen bei der Nutzung der Spiele und der zusätzlichen Spielfunktionen;

4) Unterlassen jeglicher in irgendeiner anderen Weise erfolgender Verletzungen der Urheberrechte des Lizenzgebers in Bezug auf die Spiele oder auf jegliche andere Bestandteile der Ressourcen des Lizenzgebers. Insbesondere ist es dem Lizenznehmer (Spieler) untersagt, Materialien (Texte, Grafiken, audio-visuelle Materialien), die Teil der Spielressourcen sind, ohne schriftliche Genehmigung des Lizenzgebers zu kopieren, auszustrahlen, zu verbreiten, zu veröffentlichen und anderweitig zu verteilen und zu reproduzieren.

5) Selbständiges Ergreifen angemessener Maßnahmen zur Sicherstellung der Sicherheit seiner Konten im Spiel und zur Verhinderung einer unbefugten Nutzung dieser Konten durch Dritte;

6) Befolgen der Anweisungen des Lizenzgebers, insbesondere solcher Anweisungen, die vom Lizenzgeber dem Lizenznehmer (Spieler) oder der Gruppe von Lizenznehmern (Spielern) im Spiel, im Support Center für Nutzer (Lizenznehmer), im Nachrichtenteil der Website des Spiels oder im Forum des Lizenzgebers erteilt werden. Sofern der Lizenznehmer (Spieler) es unterlässt, diesen Anweisungen Folge zu leisten, hat der Lizenzgeber das Recht, den Zugang des Lizenznehmers (Spielers) zum Spiel oder den zusätzlichen Spielfunktionen zu unterbrechen, zu beschränken oder zu beenden;

7) Einhalten anderer Anforderungen und Erfüllen anderer Verpflichtungen, die in der vorliegenden Vereinbarung sowie in den Servicebedingungen festgelegt wurden.

4.4. Der Lizenznehmer (Spieler) garantiert, dass er über alle notwendigen Vollmachten verfügt, um die vorliegende Vereinbarung abzuschließen. Sofern der Lizenznehmer (Spieler) das Volljährigkeitsalter nicht erreicht hat oder wegen anderer Umstände vollständig Handlungsunfähig gemäß den Gesetzen des Landes seines Wohnsitzes geworden ist, so hat er selbständig die Genehmigung in der gesetzlich vorgeschriebenen Form von den Eltern oder anderen gesetzlichen Vertretern einzuholen.

4.5. Weitere Pflichten des Lizenznehmers (Spielers) sind in den Servicebedingungen festgelegt.

5. Rechte und Pflichten des Lizenzgebers

5.1. Der Lizenzgeber übernimmt die folgenden Pflichten:

1) Bereitstellen der Möglichkeit für den Lizenznehmer (Spieler), in Übereinstimmung mit den in der vorliegenden Vereinbarung dargelegten Bedingungen, an den Spielen teilzunehmen und das Recht zur Nutzung der Spiele als Software und/oder Datenbank sowie deren zusätzlicher Funktionen auszuüben.

2) Sicherstellen des Spielprozesses unter Berücksichtigung der in der vorliegenden Vereinbarung festgelegten Bedingungen.

3) Informieren des Lizenznehmers (Spielers) über Änderungen der Bestimmungen der vorliegenden Vereinbarung durch Veröffentlichen von Informationen auf dem Portal;

4) Bereitstellen der Möglichkeit für den Lizenznehmer (Spieler), den Client-Teil der Spiele (sofern verfügbar) über das Internet vom Portal unentgeltlich zu empfangen (herunterzuladen), sofern nicht anderweitig durch die vorliegende Vereinbarung festgelegt;

5.2. Der Lizenzgeber hat die folgenden Rechte:

1) Er kann den Inhalt der Spiele ohne vorherige Benachrichtigung des Lizenznehmers (Spielers) jederzeit einseitig einschränken, erweitern und modifizieren;

2) Er kann das Spiel und den Spielprozess ausschließlich nach eigenem Ermessen verwalten, den Verlauf des Spielprozesses unterbrechen oder ändern und die Bedingungen des Spiels ohne vorherige Benachrichtigung des Lizenznehmers (Spielers) modifizieren;

3) Er kann jederzeit die vom Lizenznehmer (Spieler) auf den Ressourcen und dem Portal des Lizenzgebers eingestellten Informationen, einschließlich Aussagen und Ankündigungen des Lizenznehmers (Spielers), modifizieren und löschen;

4) Er kann jederzeit den Zugang des Lizenznehmers (Spielers) zu den Spielen unter den Bedingungen der vorliegenden Vereinbarung unterbrechen, einschränken und/oder beenden, einschließlich der Fälle, in denen der Lizenznehmer (Spieler) die Bedingungen der vorliegenden Vereinbarung oder der Servicebedingungen nicht einhält;

5) Er kann Informationen über die IP-Adressen des Lizenznehmers (Spielers) erfassen und speichern sowie die auf dem Computer des Lizenznehmers (Spielers) platzierten Dateien technischer Informationen (Cookies) verwenden, um statistische Daten zu sammeln und den Lizenznehmer (Spieler) zu identifizieren;

6) Er kann auf die Spiele bezogene Nachrichten informativer oder technischer Natur an die Lizenznehmer (Spieler) versenden;

7) Er kann im Verlauf des Spielprozesses Bemerkungen an die Lizenznehmer (Spieler) richten, sie warnen, benachrichtigen und über Verstöße der Lizenznehmer (Spieler) gegen die Servicebedingungen oder die Bestimmungen der vorliegenden Vereinbarung informieren. Die vom Lizenzgeber im Verlauf des Spielprozesses gegebenen Anweisungen sind bindend und müssen vom Lizenznehmer (Spieler) ausgeführt werden;

8) Er kann jederzeit und ohne vorherige Benachrichtigung des Lizenznehmers (Spielers) jeden beliebigen Teil des Spiels, einschließlich des Client-Teils des Spiels, ändern, ergänzen und/oder modifizieren;

9) Er kann gesetzlich nicht verbotene Maßnahmen ergreifen, um die Urheberrechte des Lizenzgebers in Bezug auf die Spiele zu schützen;

10) Er kann, im Falle einer Unterbrechung, Einschränkung, Beendigung des Zugangs des Lizenznehmers (Spielers) zum Spiel in Verbindung mit einem Verstoß gegen die vorliegende Vereinbarung oder die Servicebedingungen durch den Lizenznehmer (Spieler), den Zugang des Lizenznehmers (Spielers) zum Spiel wieder ermöglichen, und zwar unter den Bedingungen einer vorgezogenen Entsperrung des Spielkontos des Lizenznehmers (Spielers). Das Verfahren und die Bedingungen für eine solche Entsperrung werden nach Ermessen des Vertreters des Lizenzgebers (Projektmanagement, Moderator) festgelegt;

11) Er kann jederzeit und ohne vorherige Benachrichtigung des Lizenznehmers (Spielers) aufhören, den Zugang zum Spiel oder die Möglichkeit der Nutzung des Spiels (Abschalten des Spiels) und/oder einer beliebigen Funktion davon bereitzustellen.

6. Haftungsbeschränkung des Lizenzgebers

6.1. Der Lizenznehmer (Spieler) nutzt die Ressourcen, Spiele des Lizenzgebers, einschließlich des Client-Teils der Spiele, auf eigene Gefahr. Die Teilnahme an den Spielen und die Erteilung der Rechte zu deren Nutzung sowie zur Nutzung der zusätzlichen Funktionen erfolgt auf der Basis „wie vorhanden“.

6.2. Der Lizenzgeber haftet nicht für mögliche ungesetzliche Handlungen des Lizenznehmers (Spielers) oder Dritter.

6.3. Der Lizenzgeber trägt keine Verantwortung für Äußerungen des Lizenznehmers (Spielers), die auf den Ressourcen des Lizenzgebers veröffentlich werden. Der Lizenzgeber trägt keine Verantwortung für das Verhalten des Lizenznehmers (Spielers) auf den Ressourcen des Lizenzgebers, einschließlich des Auftretens, der Einstellung und Ideologie der Spielcharaktere, die vom Lizenznehmer (Spieler) kontrolliert werden, sowie der Handlungen der Spielcharaktere in den Spielen, Respektlosigkeit gegenüber anderen Lizenznehmern (Spielern) und den von ihnen kontrollierten Spielcharakteren. Der Lizenzgeber ist nicht verantwortlich für solche Handlungen anderer Teilnehmer der Spiele.

6.4. Der Lizenzgeber haftet nicht für den Verlust des Zugangs des Lizenznehmers zu seinem Spielkonto, womit das Konto des Lizenznehmers (Spielers) im Spiel gemeint ist (Verlust des Logins, Kennworts, anderer Informationen, die für die Teilnahme des Lizenznehmers am Spiel erforderlich sind).

6.5. Der Lizenzgeber ist nicht haftbar in Fällen, in denen der Lizenznehmer (Spieler) seine Informationen bei der Erzeugung eines Kontos des Lizenznehmers (Spielers) im Spiel unvollständig, ungenau und/oder nicht korrekt angibt.

6.6. Der Lizenzgeber haftet nicht für den Verlust von etwaigen Spielwerten des Lizenznehmers (Spielers), die als Ergebnis der Teilnahme am Spiel oder der Konvertierung von Geld in Rechteeinheiten (CGs) zum Zwecke der Nutzung der zusätzlichen Spielfunktionen im Spielprozess erworben wurden.

6.7. Der Lizenzgeber ist nicht verantwortlich für das Fehlen eines Internetzugangs des Lizenznehmers (Spielers), für die Servicequalität der Internetanbieter, mit denen der Lizenznehmer (Spieler) Verträge über die Bereitstellung von Zugang zum Internet abgeschlossen hat.

6.8. Der Lizenzgeber tauscht kein Bargeld oder bargeldloses Geld oder Werte um und/oder erstattet keine Spielwerte, die vom Lizenznehmer (Spieler) während der Spiele erhalten wurden und/oder durch Ausübung der Rechte zur Nutzung von zusätzlichen Spielfunktionen, einschließlich der Rechte zur Nutzung von Rechteeinheiten (CGs) der zusätzlichen Spielfunktionen, erhalten wurden.

6.9. Der Lizenzgeber tauscht keine bestimmten Spielwerte, die vom Lizenznehmer (Spieler) während seiner Teilnahme am Spiel und/oder durch die Ausübung der Rechte zur Nutzung des Spiels oder der zusätzlichen Spielfunktionen erhalten wurden, in andere Spielwerte um.

6.10. Der Lizenzgeber erstattet dem Lizenznehmer (Spieler) nicht die Kosten, die in Verbindung mit der Konvertierung von Geld in Rechteeinheiten (CGs) zur Nutzung zusätzlicher Spielfunktionen entstanden sind, einschließlich im Falle einer Unterbrechung oder Beendigung des Zugangs zum Spiel oder einer Aussetzung oder Kündigung der vorliegenden Vereinbarung aus beliebigem Grund.

6.11. Der Lizenzgeber übernimmt keine Garantie für Folgendes:

1) Dass die Spiele den subjektiven Anforderungen und Erwartungen des Lizenznehmers (Spielers) entsprechen;

2) Dass der Spielprozess auf den Ressourcen des Lizenzgebers sowie die Übertragung der Rechte zur Nutzung der Spiele kontinuierlich, schnell, ohne technische Störungen, zuverlässig und fehlerlos erfolgt;

3) Dass die Ergebnisse, die bei Nutzung der Software und der Datenbank des Spiels durch die Teilnahme an den Spielen und durch die Ausübung der Rechte zur Nutzung der zusätzlichen Spielfunktionen erzielt werden können, keine Fehler beinhalten werden;

4) Dass die Qualität des Spielprozesses, beliebige Aspekte der Spiele oder deren zusätzliche Funktionen, sowie die Informationen, die während der Spiele oder bei Nutzung der auf den Ressourcen des Lizenzgebers bereitgestellten Software und Datenbank erhalten werden, den Erwartungen des Lizenznehmers (Spielers) entsprechen;

5) Dass Spiele rund um die Uhr, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder über eine beliebige Zeitdauer hinweg verfügbar sind und genutzt werden können.

6.12. Der Lizenzgeber haftet nicht für die Entstehung direkter oder indirekter Verluste für den Lizenznehmer (Spieler) oder andere Dritte, die als Ergebnis von Folgendem verursacht wurden:

1) Nutzung oder Unfähigkeit zur Nutzung der Ressourcen des Lizenzgebers;

2) Unbefugter Zugang Dritter zu den personenbezogenen Daten des Lizenznehmers (Spielers), einschließlich des Benutzerkontos des Lizenznehmers (Spielers) und/oder des persönlichen Kontos des Lizenznehmers (Spielers) in den Spielen;

3) Die Aussagen oder das Auftreten von Dritten auf den Ressourcen des Lizenzgebers.

4) Unter allen Umständen ist die Haftung des Lizenzgebers gegenüber dem Lizenznehmer auf den Umfang der letzten Zahlung beschränkt.

6.13. Der Lizenzgeber ist nicht verpflichtet, dem Lizenznehmer (Spieler) irgendwie geartete Beweise, Dokumente oder Verfügungen bereitzustellen darüber, dass der Lizenznehmer (Spieler) gegen die Bestimmungen der Vereinbarung verstößt, weshalb dem Lizenznehmer (Spieler) Zugang zu Spielen, Spielwerten, einschließlich der zusätzlichen Spielfunktionen, verweigert wurde, oder weshalb der Zugang beendet und/oder eingeschränkt wurde.

7. Zusätzlichen Spielfunktionen

7.1. Dieser Abschnitt der Vereinbarung regelt das Verfahren und die Bedingungen, unter denen der Lizenzgeber dem Lizenznehmer (Spieler) Zugang zu den zusätzlichen Spielfunktionen gewährt.

7.2. Auf Wunsch des Lizenznehmers (Spielers) stellt der Lizenzgeber dem Lizenznehmer gegen Entgelt die Dienstleistung bereit, elektronische Geldmittel in Rechteeinheiten (CGs) zu konvertieren, wodurch es dem Lizenznehmer (Spieler) ermöglich wird, zusätzliche, erweiterte und/oder besondere Funktionen der Spiele zu nutzen (Merkmale des Spielcharakters, Privilegien, Sonderartikel im Spiel, Geschenke usw.). Insbesondere kann ein von einem Lizenznehmer (Spieler) verwalteter Spielcharakter als Folge der Nutzung solcher Möglichkeiten Spielwerte erhalten, die zu einer schnelleren Entwicklung des Spielcharakters in den Spielen beitragen. Die Spielwerte sind nicht-materieller Natur und können vom Lizenznehmer (Spieler) nur innerhalb der Spiele während des Spielprozesses genutzt werden. In diesem Fall gilt der Service als geleistet und abgeschlossen, nachdem das Geld in Rechteeinheiten konvertiert wurde.

7.3. Das Recht zur Nutzung der zusätzlichen Spielfunktionen wird dem Lizenznehmer (Spieler) unter den Bedingungen einer einfachen nicht-exklusiven Lizenz gegen eine Gebühr gewährt, und zwar in dem von der vorliegenden Vereinbarung festgelegten Umfang und basierend auf der Anzahl von Rechteeinheiten (CGs), die als Folge der Nutzung des Geldkonvertierungsservice erhalten wurden.

Der Lizenznehmer (Player) bezahlt für den Service der Konvertierung von Geldmitteln zu Rechteeinheiten (CGs) mit Geldmitteln in der Währung des entsprechenden Gebiets und in dem Umfang, der dem Wert der Anzahl der vom Lizenznehmer (Spieler) spezifizierten Rechteeinheiten zur Nutzung der zusätzlichen Spielfunktionen entspricht. Der Wert einer Rechteeinheit (CG) zur Nutzung der zusätzlichen Spielfunktionen entspricht dem Betrag, der auf der Internetseite angegeben wird, die dem Auffüllen des persönlichen In-Game-Kontos des Lizenznehmers (Spielers) dient. Die Kosten können vom Lizenzgeber jederzeit ohne vorherige Benachrichtigung des Lizenznehmers (Spielers) einseitig geändert werden. Die Kosten für früher in Anspruch genommene Dienstleistungen der Konvertierung von Geld in Rechteeinheiten (CGs) zur Nutzung zusätzlicher Spielfunktionen werden nicht revidiert.

7.4. Der Lizenznehmer (Spieler) hat das Recht, die zusätzlichen Spielfunktionen zu nutzen, indem er die erworbenen Rechteeinheiten (CGs) frei gegen beliebige in den zusätzlichen Spielfunktionen enthaltene Spielwerte umtauscht, und zwar zum In-Game-Wechselkurs, der in Übereinstimmung mit den Servicebedingungen und dem Spielprozess festgelegt wurde. Die auf diese Weise erhaltenen Spielwerte sind vom Lizenznehmer (Spieler) auf derselben Grundlage zu nutzen wie andere Spielwerte, die vom Lizenznehmer (Spieler) im Spielprozess in Übereinstimmung mit den Servicebedingungen erhalten wurden. Der Lizenzgeber trägt keine Verantwortung für den vom Spielcharakter des Lizenznehmers (Spielers) verursachten Verlust von Spielwerten während des Spielprozesses (Diebstahl, Zerstörung, Verbrauch usw.).

7.5. Der Lizenznehmer (Spieler) ist sich dessen bewusst, dass der Zugang des Spielcharakters zu zusätzlichen Spielfunktionen gemäß der Anzahl der Rechteeinheiten (CGs) während des Spielprozesses beendet werden kann in Übereinstimmung mit der vorliegenden Vereinbarung (als Folge von deren Verbrauch, Diebstahl durch andere Spielcharaktere, Unterbrechung/Beendigung des Zugangs zum Spiel usw.) oder aus anderen Gründen, und dies gibt dem Lizenznehmer nicht das Recht, vom Lizenzgeber die Rückerstattung der für den Zugang zu den Rechten dieser zusätzlichen Spielfunktionen bezahlten Lizenzgebühr zu fordern.

7.6. Der Moment der Erteilung des Rechts zur Nutzung der zusätzlichen Spielfunktionen ist der Moment, in dem die angemessene Anzahl von Rechteeinheiten (CGs) auf das persönliche In-Game-Konto des Lizenznehmers (Spielers) überwiesen wird.

7.7. Das Recht zur Nutzung der zusätzlichen Spielfunktionen wird dem Lizenznehmer (Spieler) für die Geltungsdauer der vorliegenden Vereinbarung gewährt, sofern das Ausschöpfen des gewährten Umfangs nicht früher erfolgt.

7.8. Nach der Registrierung des Lizenznehmers (Spielers) im Spiel, erstellt der Lizenzgeber automatisch das persönliche In-Game-Konto des Lizenznehmers (Spielers) im Spiel, welches direkt mit dem Benutzerkonto des Lizenznehmers (Spielers) gekoppelt ist.

7.9. Die Methoden und Bedingungen der Zahlung für die Konvertierung von Geld in Rechteeinheiten (CGs) zur Nutzung zusätzlicher Spielfunktionen durch Zahlungssysteme werden vom Lizenzgeber auf dem Portal veröffentlicht.

7.10. Die Lizenzgebühr wird vom Lizenznehmer (Spieler) durch Überweisung von Geldbeträgen auf das Konto des Lizenzgebers über unterstütze Zahlungssysteme entrichtet. Eine Liste verfügbarer Zahlungssysteme steht auf dem Portal des Lizenzgebers zur Verfügung. Die wesentliche Bestimmungen der Vereinbarung zu den Zahlungsmethoden und Zahlungsbedingungen sind auch auf die Abonnementzahlungen anwendbar (wenn überhaupt).

7.11. Bei der Zahlung für die Konvertierung von Geld in Rechteeinheiten (CGs) zur Nutzung zusätzlicher Spielfunktionen verpflichtet sich der Lizenznehmer (Spieler) dazu, den Zahlungsanweisungen bezüglich der Reihenfolge und Zahlungsmethode Folge zu leisten, einschließlich der Regeln zur Eingabe von Nachrichten und Nummern der Kurznachrichten (SMS), einschließlich der Reihenfolge der Eingabe von Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen und der Sprache der Eingabe. Das Recht zur Nutzung der zusätzlichen Spielfunktionen wird dem Lizenznehmer (Spieler) gewährt, sobald die angefügten Anweisungen und Zahlungsbedingungen ausgeführt worden sind. Der Lizenzgeber ist nicht verantwortlich für die Fehlerlosigkeit der Erfüllung der Zahlungsbedingungen durch den Lizenznehmer (Spieler). In Bezug auf die Regeln und Verfahren zur Nutzung von Zahlungssystemen zum Auffüllen eines persönlichen Kontos sollte sich der Lizenznehmer (Spieler) an die Rechtspersonen wenden, denen diese Zahlungssysteme gehören. Der Lizenzgeber liefert dem Lizenznehmer (Spieler) keine Erklärungen zu Fragen in Bezug auf die Regeln und Verfahren zur Nutzung solcher Zahlungssysteme und entschädigt den Lizenznehmer (Spieler) auch nicht für Geldbeträge, die für die Konvertierung von Geld in Rechteeinheiten (CGs) zur Nutzung zusätzlicher Spielfunktionen über Zahlungssysteme gezahlt wurden, wenn solche Zahlungen mit Verstößen gegen die von den Zahlungssystemen festgelegten Regeln einher gingen und als Folge davon die Geldbeträge vom Lizenzgeber nicht erhalten wurden.

7.12. Das Recht zur Nutzung der zusätzlichen Spielfunktionen wird dem Lizenznehmer (Spieler) nur unter der Bedingung erteilt, dass für diese Rechte vom Lizenznehmer (Spieler), in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der vorliegenden Vereinbarung, vollständig bezahlt wurde. Gleichzeitig hat der Lizenzgeber das Recht, die Nutzungsrechte dem Lizenznehmer (Spieler) nicht zu gewähren bzw. sie in eingeschränktem Ausmaß zu gewähren, bis die Zahlung für diese Rechte bestätigt wurde.

7.13. In Fällen, in denen als Folge eines technischen Fehlers, einer Störung im Spiel oder der bewussten Handlungen des Lizenznehmers (Spielers) der Spieler Zugang zu den zusätzlichen Spielfunktionen erhält, ohne die Nutzungsrechte in Übereinstimmung mit dem in der vorliegenden Vereinbarung festgelegten Verfahren erworben zu haben, verpflichtet sich der Lizenznehmer (Spieler) dazu, den Lizenzgeber über diese Tatsache zu informieren und dem Lizenzgeber die Kosten für die Nutzungsrechte solcher zusätzlicher Spielfunktionen zu entrichten oder alle Konsequenzen des Missbrauchs der zusätzlichen Spielfunktionen zu beseitigen. Der Lizenzgeber hat das Recht, solche Konsequenzen zu beseitigen (einschließlich des Einzugs von Spielwerten, der Herabsetzung des Levels des Charakters usw.), ohne den Lizenznehmer (Spieler) zu benachrichtigen.

7.14. Der Lizenznehmer (Spieler) ist verpflichtet, die Dokumente, welche die Zahlung für die Konvertierung von elektronischen Geldmitteln in Rechteeinheiten (CGs) zur Nutzung von zusätzlichen Spielfunktionen bestätigen, für die gesamte Dauer der Teilnahme des Lizenznehmers (Spielers) am Spiel aufzubewahren und diese Dokumente sowie Informationen über die Umstände der Zahlung durch den Lizenznehmer (Spieler) auf Anfrage des Lizenzgebers bereitzustellen.

7.15. Der Lizenznehmer (Spieler) ist verpflichtet, den Status seines persönlichen In-Game-Kontos selbständig zu überwachen.

7.16. Der Lizenzgeber hat das ausschließliche Recht zur Verbreitung der zusätzlichen Spielfunktionen, und daher können von Dritten gemachte Angebote, die Rechte zur Nutzung der zusätzlichen Spielfunktionen oder das Recht des Zugangs zu ihnen zu gewähren, vom Lizenznehmer (Spieler) nicht als Angebote angesehen werden, die vom Lizenzgeber stammen.

7.17. Im Falle von strittigen oder unklaren Situationen, oder wenn der Lizenznehmer (Spieler) Angebote in Verbindung mit dem Kauf von Rechten zur Nutzung der zusätzlichen Spielfunktionen von Dritten erhält, oder wenn solche Ankündigungen oder Vorschläge im Internet eingestellt wurden, mit Ausnahme von Einstellungen der Ressourcen des Lizenzgebers im Namen des Lizenzgebers, ist der Lizenznehmer (Spieler) dazu verpflichtet, den Lizenzgeber unverzüglich darüber in Kenntnis zu setzen.

Sofern der Lizenznehmer (Spieler) für die angegebene Werbeanzeige unter Verwendung der in der Werbeanzeige angegebenen Requisiten bezahlt hat und damit gegen die vorliegende Bestimmung verstoßen hat, werden etwaige Ansprüche des Lizenznehmers (Spielers) in Bezug auf fehlenden Zugang zu den zusätzlichen Spielfunktionen vom Lizenzgeber nicht akzeptiert, und der Lizenzgeber entschädigt den Lizenznehmer (Spieler) auch nicht für die in solchen Situationen aufgewendeten Geldmittel.

7.18. Sofern der Lizenzgeber feststellt, dass der Lizenznehmer (Spieler) Zugang zu den zusätzlichen Spielfunktionen von Dritten erhalten hat, kann der Lizenzgeber nach eigenem Ermessen den Zugang des Lizenznehmers (Spielers) zur Teilnahme am Spiel und/oder zu den zusätzlichen Spielfunktionen entweder unterbrechen, einschränken oder beenden.

7.19. Das Konvertieren von Geldmitteln in Rechteeinheiten (CGs) zur Nutzung der zusätzlichen Spielfunktionen entbindet den Lizenznehmer (Spieler) nicht von der Verpflichtung zur Einhaltung der vorliegenden Vereinbarung und der Servicebedingungen sowie von der Anwendung etwaiger Maßnahmen, die in der vorliegenden Vereinbarung oder den Servicebedingungen spezifiziert sind, einschließlich der vollständigen oder partiellen Weigerung seitens des Lizenzgebers, dem Lizenznehmer (Spieler) Zugang zum Spiel und den zusätzlichen Spielfunktionen zu gewähren. In einem solchen Fall wird der Lizenznehmer (Spieler) für die in Rechteeinheiten (CGs) zur Nutzung der zusätzlichen Spielfunktionen konvertierten Geldmittel nicht entschädigt.

7.20. Der Lizenznehmer (Spieler) garantiert dem Lizenzgeber, dass er das Recht dazu hat, die von ihm zur Bezahlung für die Rechte zur Nutzung der zusätzlichen Spielfunktionen aufgewendeten Geldmittel in dieser Weise zu verwenden, ohne gegen die Gesetze des Landes, dessen Bürger der Lizenznehmer (Spieler) ist/in dem der Lizenznehmer (Spieler) ansässig ist, sowie gegen die Rechte Dritter zu verstoßen. Der Lizenzgeber haftet nicht für mögliche Verluste, die Dritten und/oder anderen Lizenznehmern (Spielern) dadurch entstehen, dass der Lizenznehmer (Spieler) Zahlungsmittel verwendet, die ihm nicht gehören.

7.21. Der Lizenzgeber haftet nicht für mögliche ungesetzliche Handlungen des Lizenznehmers (Spielers), die dieser in Ausführung der Zahlungen für die Rechte zur Nutzung von zusätzlichen Spielfunktionen begeht. Der Lizenzgeber hat das Recht, das Zugangsrecht des Lizenznehmers (Spielers) zu den zusätzlichen Spielfunktionen einseitig zu unterbrechen oder zu beenden, sofern der Verdacht besteht, dass der Lizenznehmer (Spieler) illegale Handlungen vollzogen hat, bis alle Umstände in Verbindung mit der angegebenen Handlung aufgeklärt sind.

7.22. Sofern der Lizenzgeber Grund zu der Annahme hat, dass der Lizenznehmer (Spieler) ungesetzliche Handlungen oder betrügerische Aktivitäten in Verbindung mit dem Erwerb der Rechte zur Nutzung der zusätzlichen Spielfunktionen durchführt, hat der Lizenzgeber das Recht, relevante Informationen an Strafverfolgungsbehörden zur Verifizierung dieser Tatsache weiterzuleiten.

7.23. Einzelheiten zum Erwerb der Rechte zur Nutzung der zusätzlichen Spielfunktionen durch den Lizenznehmer (Spieler) mit Bankkarten:

1) Bankkartenvorgänge werden vom Besitzer der Bankkarte oder von einer vom Besitzer der Bankkarte ermächtigten Person durchgeführt;

2) Die Autorisierung von Transaktionen mithilfe von Bankkarten wird von der Bank vorgenommen. Sofern die Bank Gründe zur Annahme hat, dass die Transaktion betrügerisch ist, hat die Bank das Recht, die Durchführung des Vorgangs zu verweigern. Betrügerische Transaktionen mit Bankkarten sind eine Straftat;

3) Zur Vermeidung von Kartenbetrug können mithilfe von Bankkarten vorgenommene Zahlungen vom Lizenzgeber überprüft werden. Der Lizenznehmer (Spieler), also der Karteninhaber, welcher die Zahlung veranlasst hat, hat auf Anfrage des Lizenzgebers eine Kopie der vom Lizenzgeber angeforderten Dokumente bereitzustellen, um den legitimen Gebrauch der Bankkarte zu bestätigen. Sofern die angeforderten Dokumente vom Lizenznehmer (Spieler) nicht innerhalb von 14 Tagen vom Zahlungsdatum vorgelegt werden, oder wenn Zweifel hinsichtlich deren Echtheit bestehen, kann der Lizenzgeber den Zugang des Lizenznehmers (Spielers) zum Spiel und zu den zusätzlichen Spielfunktionen unterbrechen, bis die Umstände aufgeklärt sind;

7.24. Der Lizenznehmer (Spieler) trägt selbständig alle Kosten, die mit der Überweisung von Geldmitteln an den Lizenzgeber verbunden sind, einschließlich der unterschiedlichen Gebühren und Provisionen von Banken und Betreibern von Zahlungssystemen.

7.25. Der Lizenznehmer (Spieler) erklärt sich damit einverstanden, versteht und akzeptiert die Tatsache, dass das Spiel kein Glücksspiel, kein Spiel um Geld, kein Wettbewerb und keine Wette ist. Das Konvertieren von Geld in Rechteeinheiten (CGs) zur Nutzung der zusätzlichen Spielfunktionen geschieht als Durchführung der eigenen Willensentscheidung und auf Wunsch des Lizenznehmers (Spielers) und ist nicht notwendig oder unerlässlich, um am Spiel und Spielprozess teilzunehmen.

8. Gebiet und Dauer der Vereinbarung

8.1. Der Lizenznehmer (Spieler) hat das Recht, die Spiele und zusätzlichen Spielfunktionen auf die in der vorliegenden Vereinbarung beschriebene Weise überall in dem Land zu nutzen, dessen Bürger der Lizenznehmer (Spieler) ist/im Wohnsitzland des Lizenznehmers (Spielers), sowie in anderen Ländern, in denen sie als regulärer Spielprozess verfügbar sind, unter Verwendung gewöhnlicher Computer-Tools und Programme innerhalb der Funktionalität der Ressourcen des Lizenzgebers.

8.2. Die vorliegende Vereinbarung tritt in Kraft, sobald ihre Bestimmungen vom Lizenznehmer (Spieler) akzeptiert wurden, und bleibt unbefristet in Kraft.

8.3. Die vorliegende Vereinbarung ist gültig, sofern:

1) Der Lizenzgeber nicht die Entscheidung trifft, die vorliegende Vereinbarung zu kündigen, Änderungen in den Bestimmungen der vorliegenden Vereinbarung vorzunehmen, eine neue Vereinbarung mit den Lizenznehmern (Spielern) für notwendig zu erachten, das Betreiben der Spiele und den Zugang zu ihnen zu beenden, die vorliegende Vereinbarung mit dem Lizenznehmer (Spieler) zu kündigen oder den Zugang zu den Spielen für den Lizenznehmer (Spieler) zu unterbinden;

2) Der Lizenznehmer (Spieler) nicht die Entscheidung trifft, die Nutzung der Spiele und der zusätzlichen Spielfunktionen zu beenden.

8.4. Der Lizenzgeber kann die vorliegende Vereinbarung jederzeit ohne Benachrichtigung des Lizenznehmers (Spielers) und ohne Erklärung der Gründe einseitig außergerichtlich kündigen, mit sofortiger Beendigung des Zugangs und der Fähigkeit, die Spiele zu nutzen und ohne Erstattung jedweder Kosten, Verluste oder Rückzahlungen, die unter der vorliegenden Vereinbarung erhalten wurden, einschließlich im Falle von:

1) Der Abschaltung des Spiels;

2) Jedem Verstoß, einschließlich eines einmaligen Verstoßes des Lizenznehmers (Spielers), gegen die Bestimmungen der vorliegenden Vereinbarung oder der Servicebedingungen.

8.5. Der Lizenzgeber kann jederzeit, ohne Benachrichtigung des Lizenznehmers (Spielers) und ohne Angabe von Gründen, den Zugang zum Spiel und die Fähigkeit, das Spiel zu nutzen, unterbrechen, ohne Wiedererstattung jedweder Kosten, Verluste oder Rückzahlungen, die unter der vorliegenden Vereinbarung erhalten wurden, einschließlich im Falle eines Verstoßes, darunter eines einmaligen Verstoßes, gegen Bedingungen der vorliegenden Vereinbarung oder der Servicebedingungen durch den Lizenznehmer (Spieler).

8.6. Der Lizenznehmer (Spieler) kann diese Vereinbarung jederzeit ohne Angabe von Gründen einseitig außergerichtlich kündigen, indem er den Lizenzgeber auffordert, das Spielkonto des Lizenznehmers (Spieler) zu löschen.

8.7. Der Lizenznehmer (Spieler) erklärt sich damit einverstanden und erkennt vollständig an, dass alle exklusiven Rechte an lokalisierten (in geeignete Sprachen übersetzten) Spielen, einschließlich der Spielcharaktere, Spielgegenstände und Zubehör, Spielmünzen, spielinternen Werte, Grafiken, Fotografien, Animationen, Videobilder, Videoclips, Audio-Soundeffekte, Musik, Textinhalte der Spiele und anderer Komponenten der Spiele, dem Lizenzgeber gehören, sofern nicht ausdrücklich anders in der Vereinbarung, auf dem Portal oder im Spiel selbst angegeben.

9. Schlussbestimmungen

9.1. Der Lizenznehmer (Spieler) hat nicht das Recht, ohne schriftliche Genehmigung des Lizenzgebers jedwede Komponenten des Spiels und der zusätzlichen Spielfunktionen außerhalb des Spiels und des Spielprozesses zu nutzen.

9.2. Der Lizenznehmer (Spieler) versteht, akzeptiert und stimmt zu, dass jedes Element des Spiels, insbesondere jeder Spielcharakter und/oder jede zusätzliche Spielfunktion ein integraler Bestandteil des Spiels als Computerprogramm ist und urheberrechtlich geschützt ist.

9.3. Ungeachtet der Tatsache, dass der Lizenznehmer (Spieler) das Recht erhält, das Spiel und die zusätzlichen Spielfunktionen zu nutzen und solche Charaktere zu verwalten, einschließlich der Entwicklung solcher Charaktere während des Spiels und des Spielprozesses, wird eine derartige Verwaltung und kann eine derartige Verwaltung unter keinen Umständen als eine Übertragung und/oder Gewährung eines exklusiven Rechts in Bezug auf den bestimmten Spielcharakter vom Lizenzgeber an den Lizenznehmer (Spieler) erachtet werden. Eine derartige Verwaltung und Entwicklung des Charakters im Spiel ist auch nicht und kann nicht als Urheberschaft des Lizenznehmers (Spielers) in Bezug auf den Spielcharakter und/oder als gemeinsame Urheberschaft des Lizenznehmers (Spielers) und des Lizenzgebers in Bezug auf den Spielcharakter erachtet werden.

9.4. In der vorliegenden Vereinbarung ist keine Zuweisung von exklusiven Rechten oder das Erteilen einer exklusiven Lizenz für irgendeine Komponente der Spiele und/oder der Spielressourcen vom Lizenzgeber an den Lizenznehmer (Spieler) vorgesehen.

9.5. Sofern es dem Lizenznehmer (Spieler) durch die Gesetze seines Staates verboten ist, Computerspiele zu nutzen, oder sofern andere gesetzliche Einschränkungen vorhanden sind, einschließlich Altersbeschränkungen im Hinblick auf den Zugang zu derartiger Software, darf der Lizenznehmer (Spieler) die Spiele nicht nutzen. In einem solchen Fall trägt der Lizenznehmer (Spieler) die alleinige Verantwortung für die als Verstoß gegen die örtliche Gesetzgebung geltende Nutzung der Spiele auf dem Gebiet seines Staates.

9.6. Die vorliegende Vereinbarung kann vom Lizenzgeber ohne vorherige Benachrichtigung des Lizenznehmers (Spielers) geändert werden. Alle vom Lizenzgeber einseitig vorgenommenen Änderungen der Vereinbarung treten in Kraft an dem Tag, der dem Veröffentlichungstag dieser Änderungen auf dem Portal des Lizenzgebers folgt. Der Lizenznehmer (Spieler) ist verpflichtet, die Vereinbarung selbständig auf Änderungen hin zu überprüfen. Das Unterlassen von Handlungen zum Zwecke der Kenntnisnahme der Vereinbarung und/oder der geänderten Version der Vereinbarung seitens des Lizenznehmers (Spielers) kann nicht als Grundlage dafür gelten, dass der Lizenznehmer (Spieler) seine Verpflichtungen nicht erfüllt oder dass der Lizenznehmer (Spieler) gegen die von der Vereinbarung bestimmten Einschränkungen verstößt.

9.7. Die Ungültigkeit einer oder mehrerer Bestimmungen der Vereinbarung, zu gegebener Zeit durch eine in Kraft getretene Gerichtsentscheidung festgestellt, zieht nicht die Ungültigkeit der Vereinbarung als Ganzes für die Parteien nach sich. Sofern eine oder mehrere Bestimmungen der Vereinbarung zu gegebener Zeit als ungültig erkannt wird, verpflichten sich die Parteien dazu, die bei Eintritt in die Vereinbarung akzeptierten Verpflichtungen auf eine Weise zu erfüllen, die eine maximale Nähe zu der von den Parteien bei Eintritt in die Vereinbarung und/oder bei der abgestimmten Änderung der Vereinbarung beabsichtigten Weise aufweisen.

9.8. Die vorliegende Vereinbarung und die Beziehung der Parteien in Verbindung mit der vorliegenden Vereinbarung, sowie die Nutzung des Spiels, unterstehen den Gesetzen des Landes, in dem der Lizenznehmer (Spieler) das Bürgerrecht innehat/der Wohnsitz des Lizenznehmers (Spielers) sich befindet.

9.9. Bezüglich der Form und Methode des Abschlusses der vorliegenden Vereinbarung gelten die gesetzlichen Bestimmungen des Landes, in welchem der Lizenznehmer (Spieler) das Bürgerrecht innehat/der Wohnsitz des Lizenznehmers (Spielers) sich befindet, die das Verfahren und die Bedingungen für den Abschluss der Vereinbarung durch die Annahme eines öffentlichen Angebots regeln.

9.10. Alle Streitfälle der Parteien unter der vorliegenden Vereinbarung sind durch Korrespondenz und Verhandlungen unter Nutzung eines verbindlichen vorgerichtlichen („Reklamations-“) Verfahrens beizulegen. Sollte eine Einigung zwischen den Parteien innerhalb von 60 (sechzig) Kalendertagen nach Erhalt einer schriftlichen Reklamation durch die andere Partei nicht möglich sein, wird der Streitfall von der betroffenen Partei an ein ordentliches Gericht am Ort des Lizenzgebers verwiesen (wodurch der Gerichtsstand des Falles vor jedem anderen Gericht ausgeschlossen wird).

9.11. Sofern der Lizenznehmer (Spieler) zu einer anderen Sprachversion des Portals wechselt, können andere Bedingungen und Bestimmungen unter der geeigneten Lizenzvereinbarung gelten. In einem solchen Fall verpflichtet sich der Lizenznehmer (Spieler) zur Kenntnisnahme der neuen Bestimmungen und Bedingungen einer Lizenzvereinbarung, indem er auf den entsprechenden Link einer neuen Version der entsprechenden Sprachversion des Portals unter creagames.ru oder creagames.com klickt.


9.12. Bei Fragen bezüglich der Durchführung der Vereinbarung kann sich der Lizenznehmer (Spieler) an die folgende Kontaktadresse wenden:

Lizenzgeber:
CLASSWIRE LIMITED 
Handelsregisternummer: HE 351251
Registrierte Adresse: 52, 1st April, 7600 Athienou, Larnaca, Zypern
Adresse: 3A Athos Street, CY 1087, Nicosia, Zypern
E-Mail: info@classwire.xyz
Mitherausgeber:
Lucky Play, LLC
ITN: 7718990050
Juristische Anschrift: 3/2, Schelkowskoe Schosse, 105122, Moskau, Russland
Adresse: Haus 2, Gebäude 1, St. Novodmitrovskaya, 127018, Moskau, Russland
Tel.: +7 (495) 792-57-30
E-Mail: support@creagames.com

Die vorliegende Vereinbarung wurde im Internet veröffentlicht unter https://www.creagames.ru/de, https://www.creagames.com/de und ist in Kraft getreten am 22 November, 2018.